Glücksspiel

Zwei Glückspilze gewinnen je rund eine Million Franken im Lotto

Lottokugeln in einem Geräte vor der Ziehung. (Symbolbild)

Lottokugeln in einem Geräte vor der Ziehung. (Symbolbild)

Die Schweiz hat zwei neue Lotto-Millionäre: Zwei Personen aus der Deutschschweiz oder dem Tessin erspielten am Samstagabend bei den Lotterien Swiss Lotto und Joker rund 1,0 respektive knapp 1,4 Millionen Franken.

Die richtigen Zahlen lauteten bei Swiss Lotto 10, 18, 19, 32, 33 und 39. Die Glückszahl war die 2, beim Replay die 9. Bei der Joker-Ziehung brachten die Zahlen 1, 7, 5, 1, 0 und 0 den Millionen-Gewinn, wie die schweizerische Lotteriegesellschaft Swisslos mitteilte.

Das Schweizer Zahlenlotto feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Die erste Ziehung erfolgte am 10. Januar 1970. Das Glücksspiel produzierte in einem halben Jahrhundert über 900 Millionäre.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1