Verkehrsunfall

Zwei Motorradfahrer bei Unfall im Kanton Tessin verletzt

Nach dem Unfall war die Kantonsstrasse in Acquarossa während rund vier Stunden gesperrt. (Symbolbild)

Nach dem Unfall war die Kantonsstrasse in Acquarossa während rund vier Stunden gesperrt. (Symbolbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Acquarossa TI sind am Montagabend zwei Motorradfahrer verletzt worden, einer davon schwer. Der Töff- und der Rollerfahrer hatten hintereinander ein Auto überholt. Dabei waren sie aus unbekannten Gründen zusammengestossen und gestürzt.

Der schwerverletzte 35-jährige Rollerfahrer wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen. Der 26 Jahre alte Motorradfahrer erlitt nur leichte Verletzungen, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt. Der 55-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.40 Uhr auf der Kantonsstrasse vor der Brücke über den Fluss Brenno. Die Strasse blieb rund vier Stunden gesperrt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1