Autobahn A1/Oberbipp

Auffahrkollision mit vier beteiligten Fahrzeugen – eine Person muss ins Spital

Auf der Autobahn A1 bei Oberbipp in Fahrtrichtung Zürich kam es am Dienstagnachmittag zu einer Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Zum Unfall kam es kurz vor 16.15 Uhr kam es auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 zwischen Wangen a/Aare und Niederbipp. Vier Fahrzeuge waren bei der Auffahrkollision involviert.

«Ein Fahrzeuglenker zog sich Verletzungen zu, die eine Einweisung ins Spital erforderlich machten», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Zwei Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Die Gesamtschadenssumme dürfte mehrere 10'000 Franken betragen. Aufgrund dieses Unfalls kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (kps)

Die Polizeibilder vom Dezember:

Meistgesehen

Artboard 1