Sommeraktion

Das Leserwandern startet in die Jubiläumssaison

15 Etappen, 155,6 Kilometer, bis zu 25 prominente Gäste pro Wanderung: Das ist die diesjährige Jubiläumsausgabe des Leserwanderns.

15 Etappen, 155,6 Kilometer, bis zu 25 prominente Gäste pro Wanderung: Das ist die diesjährige Jubiläumsausgabe des Leserwanderns.

Die schönen Landschaften sind nicht der einzige Grund, wieso sich die kostenlose Teilnahme im Jubiläumsjahr besonders lohnt.

Morgen Mittwoch ist es soweit: Die Leserwandern-Aktion startet in die Jubiläumssaison. Zum 10. Mal wandert die Redaktion dieser Zeitung gemeinsam mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, und mit prominenten Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft durch die Nordwestschweiz. Die diesjährige Leserwandern-Tour führt in 15 Etappen auf insgesamt 155,6 Kilometern quer durch die Kantone Aargau, Baselland, Solothurn und Zürich. Gemeinsam mit ortskundigen Wanderleitern entdecken wir die schönsten und spannendsten Ecken der Region.

Ihnen bieten die 15 Wandertouren aber nicht nur Gelegenheit, neue Gegenden und Landschaften zu erkunden. Auf jeder Wanderung sind mehrere Journalistinnen und Redaktoren unserer Zeitung mit von Partie. Lernen Sie die Gesichter und Menschen hinter den Geschichten kennen, die sie jeden Tag lesen.

Zudem haben sich zahlreiche prominente Gäste angemeldet, die uns auf den Wanderungen begleiten. Im Herbst stehen nationale Parlamentswahlen an. Das Leserwandern bietet eine tolle Gelegenheit, den Kandidatinnen und Kandidaten für die National- und Ständeratssitze auf den Zahn zu fühlen und ihnen bei schattigen Aufstiegen, der gemeinsamen Brätelpause oder dem Abend-Apéro direkt ein paar Fragen zu stellen.

Weltkriegsbunker und Auenlandschaften

Kommen Sie mit, wenn wir morgen Mittwoch auf der ersten Etappe den Leserwandern-Geburtstagskuchen anschneiden, am 12. Juli bei Arlesheim durch englische Landschaftsgärten spazieren, am 14. Juli den Juraketten entlangwandern und am 17. Juli durch Weinreben nach Rheinfelden schlendern.

Seien Sie dabei, wenn wir den Weltkriegsbunker «Fortifikation Hauenstein» am 18. Juli besuchen und tags darauf durch die Gassen der Uhrenstadt Grenchen spazieren, wenn wir am 24. Juli mit Lamas durch das Mülitäli trekken und am 26. Juli der Limmat entlang durch die boomende Zürcher Agglomeration laufen. Am 28. Juli huldigen wir dem legendären «Schlangenhansi» an dessen Gedenkstätte, am 31. Juli wandern wir von Aarau durch wilde Auenlandschaften nach Schinznach-Dorf und am Nationalfeiertag führt uns die Familienwanderung in den schattigen Innenhof des Schloss Hallwyl.

Am 2. August erkunden wir auf dem Poesieweg den Naturpark Thal, am 7. August lernen wir den neuen Planetenweg bei Laufen kennen und am 9. August geniessen wir in Grenchen nach der Abendwanderung einen sommerlichen Apéro. Zum Abschluss der Jubiläums-«Leserwandern»-Tour lauschen wir am 11. August zwischen Bettwil und Brunnwil den Geschichten von AZ-Autor Jörg Meier und geniessen den Ausblick in die Alpen.

Gesund und fit durchs Sommerloch

Die Idee für die Leserwandern-Aktion kam dem damaligen AZ-Journalisten Werner De Schepper im Sommer 2010. Um die oft ereignisarme Sommerferien-Zeit – wir Journalisten sprechen vom «Sommerloch» – zu überbrücken und den Leserinnen und Lesern eine andere Form der Unterhaltung zu bieten, organisierte die Redaktion vor genau neun Jahren die erste Leserwandern-Tour. Am 5. Juli 2010 wanderten 60 Leserinnen und Leser von Aarau aus auf die Erlinsbacher Salhöhe. Bei der allerersten Leserwanderung mit dabei war auch CVP-Nationalrätin Ruth Humbel, eine der treuesten «Leserwandererinnen». Auch bei der morgigen Auftaktwanderung von Endingen nach Niederweningen kommt sie wieder mit. «Das Leserwandern ist eine tolle Idee. Und als Sportlerin entspricht die Aktion meinen politischen Überzeugungen: Wir betreiben Gesundheitsprävention», sagte Ruth Humbel nach der allerersten Wandertour vor neun Jahren.

Die Leserwanderungen stehen allen Interessierten offen und sind kostenlos. Die Wanderungen finden bei jeder Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar gute Schuhe und eine üppige Portion Wanderlust. Alle aktuellen Infos zu den Etappen sowie Kartenausschnitte und Höhenprofile der einzelnen Wanderungen finden Sie auf der Homepage dieser Zeitung im Dossier «Leserwandern 2019». Die Infos werden zudem jeweils am Tag vor den Etappen in der Zeitung publiziert.

Falls Sie Fragen haben oder uns Leserwandern-Fotos schicken möchten, schreiben Sie uns an
leserwandern@chmedia.ch. Wir freuen uns auf die Jubiläums-Saison!

Meistgesehen

Artboard 1