A1 bei Härkingen

Drei Personen verletzen sich bei Auffahrkollision zwischen zwei Autos

Auf der Autobahn A1 bei Härkingen hat sich am Donnerstagabend eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos ereignet. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 19.20 Uhr kam es auf der Überholspur der Autobahn A1 bei Härkingen in Fahrtrichtung Zürich zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das hintere Fahrzeug um 90 Grad gedreht und kam mit der Front zur Mittelleitplanke stehend zum Stillstand.

Drei Personen wurden verletzt, zwei davon mussten mit der Ambulanz für weitere Abklärungen in ein Spital gebracht werden.

Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und wurden abtransportiert, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. (kps)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1