Schlüsselübergabe
Jetzt haben alle neuen Solothurner Regierungsräte ihre Ämter angetreten

Die neue Solothurner Kantonsregierung kann sich an die Arbeit machen. Die drei frisch gewählten Regierungsräte Roland Heim und Roland Fürst (beide CVP) sowie Remo Ankli (FDP) haben die Amtsgeschäfte von ihren Vorgängern übernommen.

Merken
Drucken
Teilen
Remo Ankli und Klaus Fischer.

Remo Ankli und Klaus Fischer.

Staatskanzlei

Heim ist neu Finanzdirektor, Fürst ist Bau- und Justizdirektor und Ankli übernimmt das Departement für Bildung und Kultur. Der Regierung gehören weiterhin Volkswirtschaftsdirektorin und Frau Landammann Esther Gassler (FDP) sowie Innendirektor und Vize-Landammann Peter Gomm (SP) an.

Die langjährigen Regierungsräte Christian Wanner (FDP), Walter Straumann und Klaus Fischer (beide CVP) traten zurück. Wanner war mit 18 Jahren am längsten im Amt, gefolgt von Straumann mit 16 und Fischer mit 8 Jahren.