Persönlich
Die Wahrheit über Omikron

Eigentlich hätte man erwarten dürfen, dass das Virus irgendwann schlapp macht, aber es ist zäher als erwartet. Das kann eigentlich nur eines heissen.

Urs Moser
Urs Moser
Drucken
Teilen
Das Covid-Virus will sich einfach nicht so verhalten, wie man das hätte erwarten dürfen.

Das Covid-Virus will sich einfach nicht so verhalten, wie man das hätte erwarten dürfen.

EPA

Wir waren uns neulich am Stammtisch (ja, frisch geboostert geht das) einig: Die Experten haben keine Ahnung und der Rest verbreitet abstruse Verschwörungstheorien, darum ist wieder einmal eine Klarstellung zu dieser Pandemie nötig.

Also: So ein Virus, muss man wissen, ist auch nur ein Mensch beziehungsweise legt üblicherweise Züge menschlichen Verhaltens an den Tag. Darum wäre eigentlich Folgendes zu erwarten gewesen: Wenn erst einmal eine Impfung da ist, wird es dem Virus zu mühsam, sich immer mehr anstrengen zu müssen, um noch erheblichen Schaden anrichten zu können. Es macht schlapp, resigniert und degeneriert zu einem Schatten seiner selbst, der schlimmstenfalls noch eine Erkältung auslöst.

Aber nein, dieses Ding lässt nicht locker, rennt in die Viren-Muckibude, trainiert wie verrückt und mutiert statt zur schlappen Covid-Couchpotato zum Corona-Schwarzenegger. Das Ding ist fleissig wie eine Biene und von Ehrgeiz geradezu zerfressen.

Und darum, da waren wir uns am Stamm also sicher, besteht gar kein Zweifel: Selbstverständlich haben es die Chinesen erfunden. Wer etwas anderes behauptet, ist ein Experte oder hat sonst keine Ahnung.

Aktuelle Nachrichten