Viral

«Wir lieben dich als Bier viel mehr»: Solothurner Wirt landet mit Corona-Song einen Hit

Wirt kämpft mit Schwyzerörgeli gegen Corona-Frust

Paul Flück kämpft mit seinem Schwyzerörgeli gegen Corona-Frust.

Paul Flück, Wirt im Luterbacher Restaurant Krone ist passionierter Schwyzerörgeli-Spieler. Nun hat er ein Lied mit dem Titel «Corona-Schottisch» aufgenommen – und das zaubert so manchen ein Lächeln ins Gesicht.

Das Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm. Auch «Chrone Paul», der seine Beiz schliessen und Kurzarbeit anmelden musste, ist aufgefallen, dass sich niemand mehr draussen aufhält. Er selbst blieb auch mehr drinnen, putzte, machte Büro und beschäftigte sich mit seinem Schwyzerörgeli.

Der Wirt im Restaurant Krone in Luterbach dachte sich, dass ein paar Leute vielleicht Freude an seiner Musik hätten. Zusammen mit seinem Komponist entstand «Corona-Schottisch», ein Song rund um das Virus. «Wir lieben dich als Bier viel mehr», lautet beispielsweise eine Zeile.

Auf seiner Facebook-Seite und auf der Musik-Plattform mx3 hat er den Song dazu gepostet. Auf Youtube wurde eine Kurzversion von «Corona-Schottisch» bis am Montagabend schon über 17'000 Mal angeschaut.

Die Kommentare dazu sind durchwegs positiv. Ja «Corona-Schottisch» ist ein Hit.

Paul Flück betont, dass er die Krankheit damit nicht ins Lächerliche ziehen will. «Wir wollen Mut machen, dass es wieder ‹obsi geit›», sagt er gegenüber TeleM1. Denn es sei schon eine schwere Zeit. Der Luterbacher hofft, dass die Krise rasch vorbei geht.

Er kann sich durchaus vorstellen, noch weitere Lieder zu spielen – vielleicht nicht unbedingt zum Coronavirus. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1