Der Brandalarm wurde um 18 Uhr in einer Halle der SBB-Industriewerke an der Industriestrasse ausgelöst. Umgehend wurde die Feuerwehr Olten aufgeboten. «Ein Mitarbeiter reagierte sofort, evakuierte alle Anwesenden und brachte die Flammen mit einem in der Halle vorhandenen Löschschlauch rasch unter Kontrolle», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.  Die Feuerwehr löschte den Brand anschliessend.

Der Brand wurde laut Polizei durch Schweissarbeiten an einer Reinigungsanlage ausgelöst. Es entstand Sachschaden von mehreren 10'000 Franken. Personen wurde keine verletzt. (kps)

Die aktuellen Polizeibilder: