Boningen

Spinne im Auto: Frontalkollision zwischen Auto und Motorrad

Frontalkollision zwischen Töff und Auto

Frontalkollision zwischen Töff und Auto

Am Sonntag ist auf der Aarburgerstrasse in Boningen ein Motorradlenker bei einer Frontalkollision mit einem Personenwagen schwer verletzt worden. Der Autofahrer wollte eine Spinne im Wagen entfernen.

Ein 55-jähriger Automobilist fuhr am Sonntag kurz vor 11.30 Uhr von Boningen herkommend auf der Aarburgerstrasse in Richtung Aarburg. Rund 500 Meter ausserhalb des Dorfes bemerkte er in seinem Fahrzeug eine Spinne, welche er in der Folge nach draussen befördern wollte.

Aufgrund dieser Handlung geriet der Autolenker auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem korrekt entge- genkommenden Motorrad kollidierte. Der 47-jährige Motorradlenker zog sich bei diesem Unfall schwerste Beinverletzungen zu. Er musste durch die Rega ins Spital geflogen werden. Die Aarburgerstrasse musste während rund drei Stunden in bei- den Richtungen für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Untergäu und die Feuerwehr Aarburg wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1