Kino Onik
Voller Erfolg für «unverhört» – gestreamte Kultur aus Oensingen

Am Samstag, 27. Februar 2021 pünktlich um 20 Uhr startete der erste Kultur-Stream aus dem Kino Onik in Oensingen. Rockmusiker Pät liess keinen Wünsche offen.

Merken
Drucken
Teilen
Pät im Livestrem im Kino Onik in Oensingen

Pät im Livestrem im Kino Onik in Oensingen

zvg

Am Samstag, 27. Februar 2021 pünktlich um 20 Uhr startete der erste Kultur-Stream aus dem Kino Onik in Oensingen. Gekonnt professionell eröffnete Moderator Joel Grolimund den Abend und übergab gleich an den Seeländer Musiker Pät von der Band QL, der sein Publikum auch online begeisterte. Obwohl Vollblutmusiker Pät vollen Einsatz gab und ohne Pause weit über eine Stunde spielte, konnte er nicht alle Publikumswünsche erfüllen.

Das Team, bestehend aus dem Ideengeber Kilian Messerli, Moderator Joel Grolimund, Kino-Inhaber und Technik-Spezialist Christian Riesen sowie dem künstlerischen Leiter Mathias De Rivo, war nach dem gelungenen Start überglücklich. Mussten im Vorfeld doch noch etliche kleine technische Hürden überwunden werden. Der Streaming-Spezialist Benny Wyder meinte im Nachgang gar, dass die «unverhört»-Produktion gleich zu Beginn auf einem sehr hohen Niveau eingestiegen ist. Toni Käser, der Vater des Wettbewerbs-Gewinners Kevin Käser, schloss den Abend mit dem Satz «Es war genial». Vater und Sohn durften das Konzert vor Ort im Kino mitverfolgen.

Der nächste Event ist bereits in Vorbereitung und wird auf der Website unverhoert.ch publiziert. Dort kann man auch das Konzert von Pät nochmals anschauen. Der zeigte sich über die neue Möglichkeit hochzufrieden und meinte, dass er jederzeit wieder ins Kino Onik zu «unverhört» reisen würde.

Konzert-Aufzeichnung vom 27. Februar 2021: https://unverhoert.ch/2021/02/19/event-paet/