Am Montag,gegen 20.45 Uhr, war in Matzendorf ein Lastwagen mit Anhänger auf der Thalstrasse in Richtung Laupersdorf unterwegs. «Aus noch zu klärenden Gründen kam er von der Strasse ab und geriet ins angrenzenden Wiesland», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Beim Versuch das Fahrzeug wieder auf die Strasse zurück zu steuern, sei der Anhänger auf die rechte Seite gekippt. Gemäss Polizei wurde niemand verletzt.

Zur Bergung des umgekippten Anhängers musste eine Spezialfirma aufgeboten werden. Die Feuerwehr Mittelthal richtete während den Bergungsarbeiten eine Umleitung ein. (kps)

Die Polizeibilder vom Juli 2018: