Autobahn A1/ Oensingen

Lastwagenfahrer war mit manipuliertem Fahrtschreiber unterwegs

Der Fahrtschreiber zeichnete nur Ruhezeiten auf. (Symbolbild)

Der Fahrtschreiber zeichnete nur Ruhezeiten auf. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Solothurn hat am Dienstag auf der Autobahn A1 Schwerverkehrskontrollen durchgeführt. Ein polnischer Chauffeur war mit einem manipulierten Fahrtschreiber unterwegs.

Der Schwerpunkt der Kontrolle galt der Einhaltung von Arbeits- und Ruhezeitvorschriften sowie den Vorschriften beim Transport gefährlicher Güter. Dabei wurden insgesamt 26 in- und ausländische Fahrzeuge kontrolliert.

Es werden acht Fahrzeugführer wegen verschiedenen Verstössen wie Überlast oder Mängeln angezeigt. Ein polnischer Chauffeur eines Lastwagens mit Anhänger war mit einem manipulierten Fahrtschreiber unterwegs, der ständig nur Ruhezeiten aufzeichnete. (ckk)

Meistgesehen

Artboard 1