Boxen
Drei Weltmeistertitel für Schweizer Box Team in Lloret de Mar

Luana Perugini aus Kaiseraugst, Gregor Mlocek aus Rheinfelden und der in Herten (D) lebende Peter Braun haben sich an den Weltmeisterschaften im spanischen Lloret de Mar sensationell den Weltmeistertitel geholt.

Merken
Drucken
Teilen
Oben: Gregor Mlocek, Unten von links: Mathias Walther (Betreuer), Peter Braun, Luana Perugini, Thomas Wunderlin (Coach)

Oben: Gregor Mlocek, Unten von links: Mathias Walther (Betreuer), Peter Braun, Luana Perugini, Thomas Wunderlin (Coach)

Organisiert wurden die Weltmeisterschaften von der International Sport Kickboxing Association (ISKA) und dauerte vom 30. April 2014 bis zum 4. Mai 2014. Perugini siegte im Thaiboxen bis 54 Kilogramm, Mlocek gewann in der Kategorie Leichtkontakt bis 81 Kilogramm und Peter Braun holte sich Gold in der Sportart K1 (Kickboxen mit Knieeinsatz) bis 75 Kilogramm Körpergewicht.

Braun bestätigt gute Form

Bereits im Dezember 2013 dominierte Peter Braun in Basel in dieser Disziplin und holte sich den Schweizermeistertitel. Alle drei Boxer trainieren im Genesis Gym Rheinfelden.