Der Tennisclub Wohlen Niedermatten ist als Organisator der ATM in dieser Woche besonders gefordert. Denn die hohen Temperaturen fordern nicht nur die Spieler, sondern auch die Helfer auf den Plätzen. Bereits vier Stunden vor dem ersten Spiel wurden die Sandplätze erstmals bewässert, und bis zum Auftakt um 18 Uhr wurden sie regelmässig gewischt und wieder befeuchtet. Von den Aktiven gab es denn auch grosses Lob für die guten Verhältnisse.

Das Auftaktspiel auf dem Centercourt bestritten an diesem Tag der Wohler Ruedi Buergi (R4) und der Neuenhofer Lukas Brunner (R5). Dabei zeigte sich eine der Besonderheiten dieser Aargauer Meisterschaften: die teilweise grossen Altersunterschiede zwischen den Spielern. So war Senior Buergi 33 Jahre älter als sein Kontrahent.

Erfreulich viele Zuschauer

Dieser Unterschied machte sich auf dem Platz dann auch bemerkbar – obwohl höher klassiert, war der Lokalmatador in dieser Partie chancenlos. Andere Spiele verliefen spannender. So verwertete Tim Isler seinen Matchball zum 6:1, 5:7 und 6:4 Sieg gegen René Barro erst nach 22.30 Uhr, als alle anderen Duelle längst beendet waren.

Der erste Tag war für die Organisatoren ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein fanden erfreulich viele Zuschauer den Weg auf die Anlage. Im Vorfeld wurde vom Verein alles unternommen, um für die Zuschauer optimale Verhältnisse zu schaffen. So gibt es in diesem Jahr bei allen Plätzen (teilweise erhöhte) Sitzgelegenheiten und genügend Schattenplätze.

Auch die vielen Helfer im clubeigenen Restaurant wurden bereits am Auftakttag gefordert. Die Küchencrew war dem Ansturm jederzeit gewachsen. Der erste Themenabend unter dem Motto Pizza kam bei den Gästen bestens an, aber auch der Grillmeister konnte sich nicht über mangelnde Arbeit beklagen.

Lust auf mehr

Die Themenabende sind eine Besonderheit an dieser ATM. An insgesamt acht Tagen wird die normale Menükarte ergänzt durch ein besonderes Angebot. Sei es ein Cordon-Bleu-Festival, ein Pizza-Plausch oder  auch einen Paella-Abend. Für diese Themenabende ist jeweils eine Voranmeldung erwünscht. Die genauen Daten und Angebote findet man auf der Homepage des Veranstalters.

Der gelungene Auftakt macht Lust auf mehr. Und die Wetteraussichten sind auch für die kommenden Tage bestens. Noch bis zum 7. Juli duellieren sich in Wohlen die besten Tennisspieler aus dem Aargau. Gespielt wird unter der Woche ab 18 Uhr und an den Wochenenden ab 9 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos: www.atm-outdoor.ch