Leichtathletik
275 Jugendliche verwandeln Gitterli in Laufsport-Mekka

Jedes Jahr strömen mehr jugendliche Läuferinnen und Läufer an den Regionalfinal von «Mille Gruyère» im Stadion Gitterli in Liestal. Mit nunmehr 275 Teilnehmern ist der Liestaler Event schweizweit der grösste seiner Art.

Drucken
Teilen
Mit vollem Elan unterwegs, da wird nichts geschenkt. Foto: ZVG

Mit vollem Elan unterwegs, da wird nichts geschenkt. Foto: ZVG

Nachdem 2012 mit 264 Teilnehmenden der vorläufige Höhepunkt erreicht worden war, wurden am Mittwochabend 275 Mädchen und Knaben klassiert. Damit ist der Anlass im Baselbieter Kantonshauptort schweizweit der grösste seiner Art. Ruedi Nyffenegger, Projektleiter Nachwuchs Swiss Athletics, zeigte sich begeistert.

Lars Schnyder schnellster Läufer

Die schnellste Zeit des Abends realisierte Lars Schnyder vom LZ Thierstein, der bei den 14-Jährigen die 1000 Meter in 2:49,43 Minuten abspulte. Der Schwarzbube siegte in Abwesenheit von Seriensieger Ryan Wyss (LC Fortuna Oberbaselbiet), der verletzt forfait geben musste. Sensationell war der Auftritt von Million Fsahatsen vom TV Gelterkinden. Der erst achtjährige Barfussläufer lief seine Konkurrenz in Grund und Boden und in 3:25,12 eine für sein Alter hervorragende Zeit.

Delia Sclabas unterbietet Drei-Minuten-Marke

Bei den Mädchen sorgte Delia Sclabas (LG Gerbersport) für die beste Leistung. Für die 13-Jährige blieb die Uhr bei 2:57,68 stehen; sie unterbot als einziges Mädchen die Drei-Minuten-Marke. Schnellste Regionale war Lea Eggenschwiler von der LC Fortuna mit 3:12,89.

Final im September in Payerne

Die jeweils zwei Erstplatzierten der Jahrgänge 1998 bis 2003 sind für den Schweizer Final in Payerne vom 21. September qualifiziert. Sie können zudem an den Europameisterschaften 2014 in Zürich eine Runde à zehn Kilometer auf der Originalstrecke des Männermarathons laufen. Die besten des Finals von Payerne dürfen nächstes Jahr beim Diamond-League-Meeting «Weltklasse Zürich» ein Verfolgungsrennen bestreiten. (NCH)

Rangliste:

Regionalfinal Mille Gruyère in Liestal. 1000 Meter. Knaben. M15 (6 Klassierte): 1. Zersenay Michiel (TV Riehen) 2:50.53 Minuten. 2. Ammann Simon (TV Thalwil) 2:52.77. 3. Egger Fabian (LC Regensdorf) 2:54.02. - Ferner. 5. Tschanz Yannick (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:07.44. 6. Hasler Yanick (SC Liestal) 3:11.00. - M14 (6): 1. Schnyder Lars (LZ Thierstein) 2:49.43. 2. Birrer Angelo (BTV Aarau) 2:56.66. 3. Koch Timon (SC Liestal) 2:56.97. 4. von Siebenthal Simon (SC Liestal) 3:07.14. - M13 (11): 1. Scheidegger Ian (LG Gerbersport) 3:06.70. 2. Berthold Leon (TV Arlesheim) 3:11.88. 3. Gerber Andrj (LG Oberbaselbiet/BTV Sissach) 3:15.94. 4. Furler Micha (SC Liestal) 3:17.31. - M12 (13): 1. Beck David (TV Olten) 3:02.24. 2. Hürlimann Ramon (LC Kirchberg) 3:06.44. 3. Struzina Gian (Hochwacht Zug) 3:13.66. 4. Hofer Jonas (SC Liestal) 3:24.53. 5. Moritz Lasse (LV Frenke) 3:29.90. 6. Haberthür Moritz (LC Therwil) 3:37.17. - M11 (14): 1. Mühlemann Livio (LAS Old Boys Basel) 3:24.08. 2. Felber Tom (LA TV Wolfwil) 3:28.83. 3. Rehmert Noah (SC Liestal) 3:40.68. 4. Heid Cyrill (LAS Old Boys Basel) 3:41.79. - M10 (20): 1. Berger Lukas (TV Olten) 3:22.06. 2. Gmünder Jérôme (LAG Gossau) 3:24.05. 3. Vetsch Deny (kids+athletics) 3:25.98. 4. Sträuli Julian (LAS Old Boys Basel) 3:41.35. 5. Wenger Lars (SC Liestal) 3:41.39. - M9 (23): 1. Pichler Gian (SC Liestal) 3:27.11. 2. Ris Raphael (LG Gerbersport) 3:35.56. 3. Miller Louis (LAS Old Boys Basel) 3:38.05. - Ferner: 5. Winkler Lias (LC Therwil) 3:50.54. - M8 (14): 1. Fsahatsen Million (TV Gelterkinden) 3:25.12. 2. Berger Dario (TV Olten) 3:56.28. 3. Ryter Yannis (TSV Kestenholz) 4:03.89. 4. Madison Öhmann Finn (LC Therwil) 4:09.20. - Ferner: 6. Zaugg Timothé (SC Liestal) 4:22.49. - M7 (9): 1. Rosamilia Adriano (BTV Aarau) 3:57.39. 2. Pietrek Valentin (TV Muttenz) 4:06.69. 3. Feusi Gian (LC Therwil) 4:27.87. 4. Merlo Julien (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:33.84.

Mädchen. W15 (3): 1. Sclabas Arianna (LG Gerbersport) 3:05.41. 2. Martoccia Lorana (CA Courtelary) 3:11.88. 3. Hohler Jil (LC Basel) 3:16.74. - W14 (8): 1. Eggenschwiler Lea (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:12.89. 2. Imhof Lea (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:14.21. 3. Aebischer Vera (SC Liestal) 3:27.03. - W13 (20): 1. Sclabas Delia (LG Gerbersport) 2:57.68. 2. Sclabas Silia (LG Gerbersport) 3:07.98. 3. Rieger Vera (SC Liestal) 3:13.10. - Ferner: 5. Bösch Shanina (TV Arlesheim) 3:26.51. 6. Jamsek Antonija (SC Liestal) 3:29.42. - W12 (22): 1. Gmür Nora (kids+athletics) 3:02.93. 2. Giudice Laura (LG Gerbersport) 3:14.43. 3. Josef Carina (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:27.55. 4. Göhring Anaïs (LAS Old Boys Basel) 3:29.42. 5. Debelic Anna (LAS Old Boys Basel) 3:29.61. - W11 (25): 1. Ammann Lea (TV Thalwil) 3:28.14. 2. Imboden Nina (TV Spiez) 3:28.63. 3. Fabich Muriel (LC Therwil) 3:38.44. - Ferner: 5. Pfüller Antje (Läufelfingen) 3:41.99. 6. Lossin Léanne (LC Therwil) 3:42.72. - W10 (27): 1. Suter Saskia (TV Olten) 3:39.45. 2. Reimer Elena (LC Therwil) 3:39.50. 3. Rosamilia Nina (BTV Aarau) 3:39.73. 4. Horisberger Melanie (LZ Thierstein) 3:40.31. - Ferner: 6. Debelic Elena (LAS Old Boys Basel) 3:43.86. - W9. 1. Serie (17): 1. Bossart Michelle (LAS Old Boys Basel) 3:47.81. 2. Schlup Sina (LV Frenke) 3:54.54. 3. Roppel Alessia (LAS Old Boys Basel) 3:58.21. - 2. Serie (11): 1. Suter Damaris (TV Olten) 4:00.33. 2. Feigenwinter Lena (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:07.30. 3. Merlo Danielle (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:10.58. 4. Vollhardt Yolanda (SC Liestal) 4:18.11. - W8 (19): 1. Tork Jasmin (LAS Old Boys Basel) 4:07.50. 2. Zsàk Eszter (LC Therwil) 4:09.67. 3. Layne Kewanit (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:14.92. - W7 (7): 1. Iseli Rawa (LG Gerbersport) 4:18.62. 2. Heid Michelle (LAS Old Boys Basel) 4:20.61. 3. Huter Seraina (TV Gelterkinden) 4:32.17. - Ferner: 5. Gerber Simea (MR Rothenfluh) 5:25.80.

Aktuelle Nachrichten