Den besten Equipen winkt die Teilnahme am grossen Schweizer Final vom 21. März 2015 in Oberriet.

In Aarau, Arlesheim und Nussbaumen haben sich die Teams erfolgreich in den Disziplinen “Sprint”, “Sprung”, “Biathlon” und “Team-Cross” in Szene gesetzt. Als Belohnung dürfen sie nun am Regionalfinal in Therwil erneut beim spielerischen Leichtathletik-Teamwettkampf teilnehmen.

Qualifikation für den Schweizer Final winkt

Der Regionalfinal bildet die zweite Stufe der dreistufigen nationalen Wettkampfserie, die gemeinsam von Swiss Athletics und Weltklasse Zürich ausgetragen wird. Das grosse Highlight bildet der Schweizer Final, welcher am 21. März 2015 in Oberriet stattfindet. Dafür qualifizieren sich am Regionalfinal jeweils die zwei besten Teams pro Kategorie.

Wettkampfbeginn ab 8.00 Uhr

Die Wettkämpfe finden am Sonntag, 8. März 2015 von 8.00 bis 18.00 Uhr statt. Am Vormittag stehen die Alterskategorien U16 und U14 im Einsatz, am Nachmittag gilt es für die Jüngeren (U12 und U10) ernst. Organisiert wird der Anlass vom Leichtathletik Club Therwil.

Tobias Furer zu Gast in Therwil

Der amtierende Schweizer Meister über 110 m Hürden und EM-Teilnehmer von Zürich 2014, Tobias Furer, wird den Nachwuchstalenten während zweier Autogrammstunden (11.00 und 13.00 Uhr) für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.