Sportklasse
72 Nachwuchstalente aus 19 Sportarten in den Basler Sportklassen

In Basel hat die Schule wieder angefangen, und somit haben auch die Sportklassen wieder ihren Betrieb aufgenommen. Am Gymnasium Bäumlihof sind insgesamt 72 Schülerinnen und Schüler aus 19 Sportarten vertreten.

Merken
Drucken
Teilen
Sportklassen

Sportklassen

Zur Verfügung gestellt

Darunter hat es auch sehr erfolgreiche Talente: Die Volleyballer Florian Breer und Yves Haussener wurden während den Schulferien U17 Weltmeister im Beachvolleyball. Marco Back, ebenfalls Volleyballer, weilt diese Woche an den U18 Beach-Europameisterschaften. Florian Faber ist momentan als Bogenschütze an den Youth Olympic Games in China. Deborah Mächler (Taekwondo) wird ausserdem im Herbst ebenfalls die Schweiz vertreten – an den Weltmeistwerschaften in Mexiko.

Am meisten Athletinnen und Athleten stellt die Sportart Volleyball (14), gefolgt von Fussball und Handball. Gewichtigste Einzelsportarten sind Judo und Eiskunstlaufen mit je fünf Schülerinnen/Schüler. 49 Absolventen der Sportklassen stammen aus dem Kanton Basel-Stadt, 18 aus Baselland, 3 aus dem Kanton Solothurn und 2 aus dem Kanton Aargau. (nch)