Tischtennis
Achtes Double in elf Jahren für Rio-Star Muttenz

Zwei Wochen nach dem Gewinn des elften Meistertitels holte sich der Tischtennis-Klub Rio-Star Muttenz in Buchs SG auch den achten Cupsieg. Im Final setzten sich die Basler gegen Lancy mit 8:3 durch.

Merken
Drucken
Teilen
Muttenz-Spieler Chengbowen Yang.

Muttenz-Spieler Chengbowen Yang.

Uwe Zinke

Rio-Star Muttenz wurde am Finalturnier seiner Favoritenrolle erneut problemlos gerecht. Auf dem Weg zum auch achten Double in den letzten elf Jahren setzte sich der erneut von Hu Jiashun und Yang Chengbowen sowie dem erst 19-jährigen Nationalspieler Elia Schmid angeführte Titelverteidiger zuerst gegen den NLA-Aufsteiger Cortaillod (8:3) und den NLB-Vertreter Neuhausen (8:0) durch, ehe im Final auch das Genfer NLB-Team des CTT ZZ Lancy chancenlos blieb.

Buchs SG. Schweizer Cup. Finalturnier. Viertelfinals: Wädenswil (NLA) - Wil SG (NLA) 8:3. Rio-Star Muttenz (NLA) - Cortaillod (NLB) 8:3. Neuhausen (NLB) - Rapid Luzern (NLA) 8:4. Lancy (NLB) - Veyrier (NLA) 8:4. - Halbfinals: Rio-Star Muttenz - Neuhausen 8:0. Lancy - Wädenswil 8:1. - Final: Rio-Star Muttenz - Lancy 8:3.

Für Rio-Star Muttenz spielten: Hu Jiashun, Yang Chengbowen, Elia Schmid, Dominic Schaufelberger, Marc Altermatt, Cédric Tschanz und Daniel Bühlmann.