Personalie
Alain Burger neuer technischer Leiter beim Fussballverband NWS

Alain Burger ersetzt beim Fussballverband Nordwestschweiz Reto Gertschen als technischen Leiter. Der aktuelle Trainer der ersten Mannschaft des SC Binningen tritt die Stelle per 1. September an.

Drucken
Teilen
Alain Burger, Trainer des 2. Liga interregional-Teams SC Binningen, übernimmt beim Fussballverband Nordwestschweiz die Stelle des technischen Leiters.

Alain Burger, Trainer des 2. Liga interregional-Teams SC Binningen, übernimmt beim Fussballverband Nordwestschweiz die Stelle des technischen Leiters.

scbinningen.ch

Der Fussballverband Nordwestschweiz (FVNWS) hat einen neuen technischen Leiter: den 36-jährigen Alain Burger. Burger ist Trainer des 2. Liga interregional-Teams SC Binningen, welches in der abgelaufenen Saison den 10. Platz belegt hat.

Burger, der ausserdem SFV-Instruktor ist und das Uefa-A-Trainerdiplom besitzt, tritt die Vollzeitstelle beim FVNWS per 1. September 2015 an und wird damit Nachfolger von Reto Gertschen, der als Nachwuchsnationaltrainer zum SFV wechselt. Dies schreibt der FVNWS in einer Mitteilung vom Montag.

Burger wird punktuell von Gertschen eingearbeitet und bleibt bis zur Regelung seiner Nachfolge vorerst auch Trainer in Binningen. Als Technischer Leiter des FVNWS wird er sich um Trainerausbildung, Regionalauswahlen, Footeco und die Nachwuchsförderung in der Region kümmern.

Der in Bottmingen wohnhafte Burger ist Vater von zwei Töchtern und arbeitete zuletzt im Marketing von Basel Tourismus. Im Frühjahr 2016 wird er sein Masterstudium in Marketing und Dienstleistungsmanagement an der Hochschule Wirtschaft in Luzern abschliessen. (cfe)