2. Liga inter

Allschwil setzt Siegesserie auch gegen Laufen fort

Allschwil dominiert das reaktionslose Laufen und macht mit dem 3:0-Sieg in der Tabelle vier Plätze gut. Das bedeutet das siebte Spiel in Folge ohne Niederlage.

Allschwil ist nicht zu bremsen. In ihrem siebten Spiel ohne Niederlage in Folge besiegen sie den Regionalkonkurrenten FC Laufen überzeugend mit 3:0 und klettern in der Tabelle auf Platz 8. Die Partie beginnt schnell; beide Mannschaften sind offensiv ausgerichtet und greifen den ballführenden Spieler schon weit in der gegnerischen Hälfte an.

Mit Freistoss in Führung

So kommt es schon früh zu gefährlichen Aktionen vor den beiden Toren. Die vielversprechendste davon hat Laufen in der 12. Minute: Nico Offenhäuser im Tor der Gastgeber zögert bei einem weiten Ball mit dem Herauslaufen, wodurch Bekim Halimi an die Kugel kommt und knapp am Tor vorbeischiesst.

Allschwil zeigt zwar immer wieder derartige Unsicherheiten in der Defensivarbeit, doch sie kontrollieren das Spiel immer mehr und üben kontinuierlich Druck auf das Laufner Tor aus.

Hakki Oek ist es, der den Spielverlauf bestätigt und Allschwil mit einem direkten Freistoss in Führung bringt. Die Allschwiler dominieren die Gäste nun völlig und suchen umgehend den zweiten Treffer.

Doppelschlag entscheidet

Die Laufner kommen dann aber erstarkt aus der Halbzeitpause und es scheint, als könnten sie noch einmal ins Spiel zurückkommen. Doch die Blauroten halten dagegen und machen mit einem Doppelschlag in der 63. und 65. Minute alles klar -– Simon Rudolf von Rohr verwandelt einen schnell ausgeführten Konter und Sehid Sinani versenkt einen tollen Flugkopfball nach einem Eckstoss.

Sinisa Pavkovic zeigt sich rundum zufrieden mit seiner Mannschaft: «Die Einstellung hat von der ersten Minute an gestimmt.» Eine Kopfsache sei es auch, dass der FCA nach einer schwachen ersten Saisonhälfte in der Rückrunde noch kein Spiel verloren hat. «Die ersten drei Spiele waren wichtig; danach haben wir durch unseren positiven Auftrieb erhalten.»

Meistgesehen

Artboard 1