«Der Dreiländer-Lauf wäre ohne eine trinationale Organisationstruktur und durch die Unterstützung zahlreicher Vereine aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz gar nicht durchführbar», erklärt Martin Lichtenthaler, Präsident des Vereins Dreiländer-Lauf. «Wir haben über 320 Helferinnen und Helfer aus allen drei Nationen im Einsatz, die jedes Jahr für ihren Verein Freiwilligenarbeit leisten und den Läuferinnen und Läufern ein grenzenloses Laufvergnügen ermöglichen».

Der 26. Dreiländer-Lauf steht seit 2010 unter dem Patronat der Regio Lions Clubs. Die regionale Verankerung und Kontakte erweisen sich als klarer Vorteil in der Zusammenarbeit um und über den Rhein. Ohne die tolle Unterstützung der Lions Clubs aus den drei Ländern könnte der traditionelle Dreiländer-Lauf nicht durchgeführt werden. Die Lions Clubs organisieren den Festbetrieb und stehen uns bei weiteren vielen Positionen hilfreich zur Seite. 

Gratisteilnahme für Schülerinnen und Schüler

Die Startgebühr für die ersten 150 Anmeldungen des Schülerlaufes über 2.3 Kilometer werden von den Sponsoringpartnern Novartis und den Regio Lions Clubs übernommen. So funktioniert es: Anmeldungen mit Name, Vorname, Adresse, Geschlecht und Jahrgang an folgende Adresse schicken: schueler@3laenderlauf.org.

Die Startnummern können bereits ab Samstag bezogen werden und Nachmeldungen sind wie folgt möglich: Samstag 21. Mai, im Ochsner Sport Stücki Shopping Center von 10:00 bis 15:00 ohne Zuschlag und Sonntag 22. Mai, beim Basler Rathaus (Marktplatz) ab 8:30 mit Zuschlag.