Handball Spar Premium League
ATV/KV Basel steigt ab: Trotz Niederlage gutes Spiel gegen den BSV Stans

Die Handballerinnen des ATV/KV Basel verlieren das dritte Spiel der Abstiegsrunde gegen den BSV Stans trotz einer guten Leistung mit 26:29. Für die Baslerinnen bedeutet die Niederlage den Abstieg aus der SPL 1.

Drucken
Teilen
Die Baslerinnen verlieren gegen den BSV Stans.

Die Baslerinnen verlieren gegen den BSV Stans.

Giuseppe Esposito

Dass in der aktuellen Situation auch das Spiel gegen den BSV Stans eine schwierige Sache werden wird, war allen vor dem Einlaufen klar. Aber die Baslerinnen zeigten von Anfang an eine engagierte Darbietung und konnten vor allem in der 1. Halbzeit die Spielerinnen des BSV Stans in Schach halten. Die Abwehr spielte ganz gut und bis Mitte der 1. Halbzeit lag Basel mehrheitlich in Führung. Erst so ab der 20. Minute bekam Stans das Spiel besser in den Griff und sie konnten mit einem 16 : 14 in die Pause gehen.

Die 2. Halbzeit verlief mehr oder weniger ausgeglichen, der BSV Stans lag aber während der gesamten Zeit immer leicht in Führung. Es gelang den Baslerinnen nicht mehr, das Spiel zu kehren, obwohl sehr viel probiert wurde. So endete die Partie mit einem knappen, nicht unverdienten Sieg für den BSV Stans, was für Basel den definitiven Abstieg aus der SPL 1 bedeutet. (pd/psa)

Telegramm

ATV / KV Basel - BSV Stans 26 : 29 (14 : 16)

Sandgrubenhalle, Basel - 50 Zuschauer - Sr. Andreoli / Leu – Strafen: 3 mal 2 Minuten für Basel, 4 mal 2 Minuten für Stans

ATV/KV Basel: Ort (Torhüter); I. Fagagnini, M. Faganini, Scherb (6/2), Nyffenegger (4), Rietmann (1), Cibula (3), Mezei (7/2), Estermann (3), Waldis (2), Zingg, Senn

BSC Stans: Kaiser/Knüsel (Torhüter); Pless, Schardt (1), Krummenacher, Kuster (4), Kretz (5), Olesen (2), Achermann (3), Perlangeli (5/2), Fellmann (9), Odermatt

Bemerkungen: Basel ohne Rudolf (verletzt), Rösler (abwesend), Stans komplett.

Aktuelle Nachrichten