Der TV Zofingen konnte unter Trainer Samir Sarac im Februar 2015 die beiden Spiele gegen den BSV Stans und gegen Yellow Winterthur siegreich gestalten. Vor allem der Auswärtssieg am letzten Wochenende in Winterthur liess aufhorchen und brachte Zofingen punktemässig den Anschluss zu den Baslerinnen und Yellow Winterthur. Das Hinspiel in Zofingen konnte der ATV / KV Basel in einer umkämpften Partie knapp mit 24 : 23 gewinnen.

Beim Heimspiel zu Hause erreichte man mit Glück nur ein 20 : 20. Die Aargauerinnen sind sehr kampfstark, das vor allem auch in den Spielen gegen die Mitbewerber in der kommenden Abstiegsrunde. In den 8 Spielen dieser Saison gegen die Teams aus Stans, Basel und Winterthur kassierte Zofingen nur 161 Tore, das heisst pro Spiel nur ca. 20 Tore. Die Aargauerinnen sind eine junge Mannschaft mit sehr vielen Eigengewächsen oder Spielerinnen aus umliegenden Vereinen.

Noch keine Punkte 2015

Herauszuheben gilt es aber vor allem die individuelle Klasse von Pascale Wyder. Die Baslerinnen zeigten in den letzten Spielen eine absteigende Tendenz. Nach einem guten Saisonverlauf bis Ende Dezember 2014 ist es dem ATV / KV Basel in diesem Jahr bei 6 Spielen noch nicht gelungen, Punkte zu ergattern. Vor allem einstellungsmässig braucht es eine klare Steigerung, um gegen die abwehrstarken Zofingerinnen zu gewinnen.

Auch das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft muss deutlich reduziert werden. Da ein Spiel mit wenigen Toren erwartet wird, muss die Abwehrarbeit deutlich besser werden als in der 2. Halbzeit in Stans. Wenn das klappt und es Basel gelingt, Pascale Wyder so gut wie möglich aus dem Spiel zu nehmen, dann dürfte dem angestrebten Heimsieg aber nichts im Wege stehen.