Kampfsport
Basler Kickboxer feiern internationale Erfolge

Das Basler Apex Kickboxteam reiste vergangenes Wochenende mit drei Kämpfern nach Ebern in Bayern, um an den internationalen German Open teilzunehmen. Martin Heiroth und Olin Silbereisen traten beide zum ersten Mal an einem internationalen Turnier an.

Drucken
Teilen
Malek Belguith auf dem zweiten Platz

Malek Belguith auf dem zweiten Platz

Zur Verfügung gestellt
Kampfsport, Kickboxen

Kampfsport, Kickboxen

Zur Verfügung gestellt

Umso grösser waren die Anspannung und die Nervosität. Martin Heiroth, der in der Klasse -79 kg Light Contact kämpfte, zeigte starkes Kickboxen und lag in der ersten Runde klar in Führung. Sein erfahrenerer Gegner konnte jedoch aufholen und den Kampf wenden, somit musste sich Heiroth knapp geschlagen geben. Der erst 18-jährige Olin Silbereisen startete bei den Junioren in der Klasse -63 kg Light Contact und holte sich die hervorragende Bronzemedaille.

Der Routinier Malek Belguith griff nach längerer Kampfpause wieder ins Kampfgeschehen ein und dies äusserst erfolgreich. Im Pointfighting -84 kg konnte er sich souverän bis ins Finale vorkämpfen und erst durch seinen Gegner aus der Türkei gestoppt werden. Somit erreichte Belguith den zweiten Platz. Ein gelungener internationaler Auftritt des Basler Teams mit zwei Podest Plätzen.

Aktuelle Nachrichten