Rudern
Basler Ruderin gewinnen Bronze

Einige Athleten des Ruderclubs Blauweiss Basel hat erfolgreich an der internationalen Regatta in Essen teilgenommen und unter anderem eine Bronzemedaille gefeiert.

Drucken
Teilen
Die Ruderer von Blauweiss Basel zeigten in Essen hervorragende Leistungen.jpg

Die Ruderer von Blauweiss Basel zeigten in Essen hervorragende Leistungen.jpg

Hans Peter Schläfli

An ihrer ersten internationalen Regatta belegte Seraina Rodewald im Einer Leichtgewicht der Frauen U23 hinter Booten aus Holland und Polen den dritten Rang. Die Blauweisslerin zeigt seit letztem Jahr eine beachtliche Leistungssteigerung und positionierte sich damit als schnellste Schweizer Ruderin in ihrer Kategorie.

Serafin Streiff dürfte mit seinem Partner Michael Albisser der Selektion zur Universiade in Gwangju dank einem 4. Rang im Leichtgewichtsdoppelzweier der Elite einen Schritt näher gekommen sein.

Andere Leistungsträger des RC Blauweiss Basel, welche in Essen im Einsatz standen, sind Maximilian Reber, welcher im Einer Leichtgewicht der Männer U23 ins Finale einzog, Tom Barylov im Einer Elite der Männer, welcher das B-Finale erreichte, Tilman Rodewald/Maximilian Reber im Doppelzweier Leichtgewicht der Männer U23 und Sabrina Lehmann/Seraina Rodewald im Doppelzweier Leichtgewicht der Frauen U23.

Aktuelle Nachrichten