Eishockey
Bestätigung: Sharks verpflichten die Kanadier Buck und Greentree

Wie die Basellandschaftliche Zeitung bereits vor zwei Wochen vermutete, verpflichten die Basel Sharks die Stürmer Brandon Buck und Kyle Greentree in Diensten von Medvescak Zagreb. Buck unterschrieb ein Zweijahresvertrag, Greentree für eine Saison.

Merken
Drucken
Teilen
Kyle Greentee (links) unterschreibt für eine Saison plus Option. Foto: GEPA pictures/Felix Roittner

Kyle Greentee (links) unterschreibt für eine Saison plus Option. Foto: GEPA pictures/Felix Roittner

GEPA pictures/ Felix Roittner

Die Verantwortlichen der EHC Basel Sharks haben bereits früh mit dem Scouting für die beiden Imports begonnen. Somit konnte gewährleistet werden, dass man genügend Zeit hat um die verschiedenen Kandidaten spielen zu sehen, und sich mit ihnen persönlich zu unterhalten.

Auf Shortlist durchgesetzt

Aus einer Shortlist von fünf Spielern haben sich die EHC Basel Sharks für die beiden Kanadier Brandon Buck und Kyle Greentree entschieden. Beide haben in der letzten Saison sehr erfolgreich bei KHL Medvescak Zagreb, in der höchsten österreichischen Liga, gespielt.

Buck war Liga-Topsorer

Der 24-jährige Kanadier Brandon Buck war in der +/- Statistik mit einem Wert von +31 der mit Abstand beste Spieler der gesamten Liga. Bei den Schüssen auf das gegnerische Tor war er Ligaweit die Nummer 2. Mit 58 Punkten (25 Tore, 33 Assists) war er in den Top 10 der offiziellen Scorerwertung. Seine erste Station in Europa war Sparta Sarpsborg in Norwegen, davor spielte er in der AHL für die Houston Aeros und die Norfolk Admirals. Der als Center und Flügel einsetzbare Buck unterschrieb in Basel einen Zweijahresvertrag.

Greentree mit 65 Scorerpunkten

Der 29-jährige Kanadier Kyle Greentree überzeugte ebenfalls mit seinen Werten. Mit 65 Punkten (27 Tore, 38 Assists) war er in den Top 5 der Scorerliste. Zagreb war für den 190cm grossen und 90kg schweren Greentree die erste Station in Europa. Zuvor spielte er sehr erfolgreich in der AHL u.a. für die Hershey Bears und die Rockford IceHogs. In der NHL bestritt er jeweils zwei Partien für die Philadelphia Flyers und die Calgary Flames. Greentree unterschrieb bei den Sharks einen Vertrag für eine Saison plus Option. (PD)