Leichtathletik
Das «Mille Gruyère» in Liestal war ein Lauffest der Superlative

256 junge Sportlerinnen und Sportler sorgten im Stadion Gitterli in Liestal am Mittwochabend für ein Lauffest, das keine Wünsche offen liess. Beim Regionalfinal von «Mille Gruyère» gaben die Mädchen und Knaben bis 15 Jahre über 1000 Meter alles.

Drucken
Teilen
4 Bilder
Die Mädchen nehmen die zweieinhalb Bahnrunden in Angriff.
Laura Giudice setzt sich bei den 15-jährigen Mädchen knapp gegen Antje Pfüller (verdeckt) durch.
Der Walliser Nathan Wanner lief Tagesbestzeit und liess alle stehen.

ho

Bei den 15-jährigen Knaben realisierte Nathan Wanner (CA Sion) in 2:41,65 Minuten Tagesbestzeit. Er verwies den Berner Oberländer Cyril Günter klar auf den zweiten Platz (2:51,96).

Schnellster Baselbieter war Gian-Andrea Antener (Jahrgang 2003) vom Organisator SC Liestal; er überquerte die Ziellinie nach 2:52,37. Wie schon letztes Jahr legte Million Habtu (TV Gelterkinden) einen Sololauf hin: Er distanzierte bei den Zwölfjährigen seinen engsten Widersacher um 23 Sekunden und siegte in 2:52,61.

Einen Fotofinish gab es bei den ältesten Mädchen mit Jahrgang 2002. Laura Giudice (Gerbersport) und Antje Pfüller vom LC Fortuna Oberbaselbiet, die letztes Jahr ihre Altersklasse für sich entschieden hatte, lieferten sich ein packendes Rennen, welchem die Bernerin in 2:49,30 Minuten als knappe Siegerin hervorging. Die Oberbaselbieterin verlor bloss 22 Hundertstelsekunden.

Die jeweils zwei Erstplatzierten der Jahrgänge 2002 bis 2007 sind für den Schweizer Final in Kreuzlingen vom 23. September qualifiziert.

Regionalfinal «Mille Gruyère» über 1000 Meter in Liestal

Knaben

Jahrgang 2002 (7 Klassierte): 1. Nathan Wanner (CA Sion) 2:41.65 Minuten. 2. Cyril Günter (TV Spiez) 2:51.96. 3. Tom Felber (LA TV Wolfwil) 2:57.14. 4. Marco Scalfaro (TV Arlesheim) 2:58.34.

2003 (12): 1. Gian-Andrea Antener (SC Liestal) 2:52.37. 2. Tim Schäfer (Gerbersport) 2:56.64. 3. Benedikt Banga (TV Arlesheim) 3:06.46.

2004 (19): 1. Gian Pichler (SC Liestal) 2:53.19. 2. Ramon Wipfli (STB Leichtathletik) 2:53.70. 3. Arbraham Adhanom (LC Therwil) 3:04.96.

2005 (13): 1. Million Habtu (TV Gelterkinden) 2:52.61. 2. Damian Maurer (Biel/Bienne Athletics) 3:15.65. 3. Adriano Zorzetti (LC Basel) 3:19.49.

2006 (17): 1. Dario Giudice (Gerbersport) 3:18.75. 2. Fabian Bloch (Biberist aktiv Leichtathletik) 3:21.27. 3. Linus Kaufmann (TV Riehen) 3:24.29.

2007 (13): 1. Tom Röösli (SC Liestal) 3:17.38. 2. Fabrice Bätscher (TV Spiez) 3:17.93. 3. Mani Anker (Biel/Bienne Athletics) 3:31.97.

2008 (16): 1. Noah Hasler (TV Gelterkinden) 3:27.66. 2. Melvin Minder (TV Gelterkinden) 3:34.09. 3. Noé Schmocker (Biel/Bienne Athletics) 3:38.31.

2009 (14): 1. Yannick Hänggi (LC Therwil) 3:48.74. 2. Linus Bernegger (TV Muttenz athletics) 3:50.42. 3. Nico Frey (LV Frenke) 3:50.65.

2010 und jünge (9): 1. Cyrill Bürgin (TV Gelterkinden) 4:04.31. 2. Finn Gutzwiller (LC Therwil) 4:15.57. 3. Vaner Ellenberger (LC Therwil) 4:25.89.

Mädchen

Jahrgang 2002 (7): 1. Laura Giudice (Gerbersport) 2:49.30. 2. Antje Pfüller (LC Fortuna Oberbaselbiet) 2:49.52. 3. Shirley Lang (TV Muttenz athletics) 2:58.45.

2003 (17): 1. Lieke Wehrung (TV Cham) 3:13.58. 2. Elena Eichenberger (LV Langenthal) 3:18.68. 3. Elena Reimer (LC Therwil) 3:19.13.

2004 (19): 1. Judith Erni (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:10.07. 2. Michelle Bossart (LAS Old Boys Basel) 3:13.66. 3. Dilara Eraslan (TV Zofingen) 3:15.89.

2005 (21): 1. Anja Dubler (TV Länggasse Bern) 3:18.29. 2. Laura Christen (TV Biezwil) 3:18.95. 3. Jael Schmocker (Biel/Bienne Athletics) 3:19.29. 4. Lisa Oser (LC Therwil) 3:23.26.

2006 (20): 1. Meret Stückelberger (LC Therwil) 3:16.93. 2. Phoebe Oelhafen (SC Liestal) 3:26.65. 3. Rawa Iseli (Gerbersport) 3:27.56.

2007 (16): 1. Anna Pfister (LVZO) 3:26.73. 2. Liel Wipf (Rothrist Satus) 3:27.81. 3. Noée Wipfli (STB Leichtathletik) 3:27.89. 4. Lynn Grossmann (LC Fortuna Oberbaselbiet) 3:36.00.

2008 (18): 1. Tabitha Zuccolin (LC Therwil) 3:45.50. 2. Alvina Koch (SC Liestal) 3:49.15. 3. Enya Schmocker (Biel/Bienne Athletics) 3:51.09.

2009 (9): 1. Bianca Borer (LZ Thierstein) 4:00.87. 2. Yael Grossmann (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:03.99. 3. Romina Roos (TV Muttenz athletics) 4:09.46.

2010 und jünger (9): 1. Emma Herger (LC Fortuna Oberbaselbiet) 4:36.91. 2. Giulia Käser (LC Therwil) 4:43.02. 3. Giacumina Oelhafen (Lausen Primarschule) 4:47.04.

Aktuelle Nachrichten