Reiten

Das Teilnehmerfeld des CSI Basel 2020 steht fest: 14 der Top 20 sind am Start

Martin Fuchs und Clooney harmonieren perfekt. Vor allem in Basel.

Martin Fuchs und Clooney harmonieren perfekt. Vor allem in Basel.

Der Nennschluss für den elften CSI Basel ist vorbei. Die Organisatoren freuen sich über ein hochkarätiges Teilnehmerfeld, das von zwei Schweizer Aushängeschildern angeführt wird.

Australien: Edwina Tops-Alexander No 126

Belgien: Niels Bruynseels (19), Pieter Clemens (85), Pieter Devos (5) Gudrun Patteet (82)

Brasilien: Marlon Modolo Zanotelli (17)

Deutschland: Christian Ahlmann (9), Daniel Deusser (3), Hans-Dieter Dreher (119), Marcus Ehning (18), Michael Jung (153), Pia Reich (664)

Frankreich: Felicie Bertrand (90), Roger Yves Bost (93), Simon Delestre (22), Philippe Rozier (185), Kevin Staut (20)

Grossbritannien: Scott Brash (16), Robert Whitaker (51)

Irland: Denis Lynch (42), Mark McAuley (57), Gerard O’Neill (387)

Italien: Emilio Bicocchi (68), Alberto Zorzi (58)

Niederlande: Kim Emmen (295), Marc Houtzager (29), Harrie Smolders (13), Maikel van der Vleuten (15)

Norwegen: Pål Flam (302)

Österreich: Max Kühner (24), Christian Rhomberg (823)

Portugal Luciana Diniz (45)

Schweden Peder Fredricson (6), Douglas Lindelöw (139), Henrik von Eckermann (10)

Schweiz Bryan Balsiger (145), Elian Baumann (295), Martin Fuchs (2), Steve Guerdat (1), Alain Jufer (209), Aurelia Loser (753), Werner Muff (182), Jane Richard Philips (392), Marc Röthlisberger (519), Niklaus Rutschi (81), Barbara Schnieper (285), Pius Schwizer (32), Edwin Smits (259), Janika Sprunger (138), Annina Züger (472)

Spanien Eduardo Alvarez Aznar (34), Sergio Alvarez Moya (140)

Für die Amateurprüfungen sind Nennungen von 87 Reitern aus zehn Nationen mit insgesamt 127 Pferden eingegangen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1