„Es ist unglaublich, was für Gegentore wir in dieser Saison kassieren“, ärgerte sich Thomas Häberli. Der Trainer des FC Basel U21 meinte konkret die ersten beiden Treffer, die sein Team im Derby gegen die Old Boys hinnehmen musste. Erst ging Pedro Pacheco zu ungestüm im Strafraum gegen Karim Barry zu Werke, was Gäste-Captain Onur Akubulut das 0:1 vom Penaltypunkt ermöglichte (8.). Dann liess sich Goalie Mirko Salvi im Anschluss an einen Freistoss von der Seite von Mergim Ahmeti im nahen Eck erwischen (60.).

"Besser geht es nicht"

Dem Heimteam war der Wille, ins Spiel zurückzukommen, zwar nicht abzusprechen, doch der FCB fand kein wirkliches Mittel, um das starke OB-Kollektiv ins Wanken zu bringen. Die Gäste nutzten durch Barry (73.) und den eingewechselten Giuseppe Morello (92.) sogar noch zwei Konterchancen zum 0:4-Endstand. „Wir waren fast in jedem Match in Rückstand. Wir müssen zusehen, dass wir endlich einmal zu Null spielen“, so Häberli.

Beim Stadtrivalen waren die Mienen nach Spielende natürlich deutlich gelöster. „Ich habe immer gesagt, dass wir mehr Qualität haben, als die Tabelle nach den ersten Partien gezeigt hat“, erklärte Samir Tabakovic. Der OB-Trainer freute sich, dass seine Equipe den Schwung des 3:2-Sieges beim FC Zürich U21 ins nächste Spiel mitnehmen konnte. „Die Mannschaft hat das, was ich in der Vorbereitung gesagt habe, perfekt umgesetzt“, freute sich Tabakovic. Stürmer Karim Barry setzte dieser Aussage noch einen drauf: „Besser geht es nicht!“

Telegramm:

FC Basel U21 – BSC Old Boys 0:4 (0:1)

Leichtathletikstadion St. Jakob. – 120 Zuschauer. – SR Bosnic. – Tore: 8. Akbulut (Foulpenalty) 0:1. 60. Ahmeti 0:2. 73. Barry 0:3. 92. Morello 0:4.

Basel U21: Salvi; Pickel (82. Mumenthaler), Pacheco, Ivanov, Fischer; Adamczyk, Korkmaz; Manzambi, Simic (46. Campo), Cani; Itten (46. Hunziker).

Old Boys: Keller; Leuthard, Gutierrez, Lopes, Meslien; Müller, Akbulut, Demiri (82. Ozan), Ahmeti (61. Sahin); Barry, Rietmann (61. Morello).

Bemerkungen: Basel ohne Drakul, Türkes, Uruejoma (alle verletzt), Iberdemaj, Kadoic, Liechti, Sudar und Zimmermann (alle kein Aufgebot). OB ohne Bislimi, Mahrer, Riahi, Rocamora, Sevinç und Vogrig (alle kein Aufgebot). – Verwarnungen: 25. Demiri (Foul), 58. Manzambi (Reklamieren), 59. Pacheco (Foul), 61. Pickel (Reklamieren).