Vorfreude
Der Appell von Breel Embolo an die Fans vor der Europa League

Vor dem heutigen Spiel des FC Basel in der Europa League beim AC Florenz spricht Breel Embolo über die Bedeutung der kleinen Schwester der Champions League.

Etienne Wuillemin
Merken
Drucken
Teilen
Die Europa League war nicht das Ziel des FC Basel und Breel Embolo – der 18-Jährige freut sich aber trotzdem auf den heute beginnenden Wettbewerb.

Die Europa League war nicht das Ziel des FC Basel und Breel Embolo – der 18-Jährige freut sich aber trotzdem auf den heute beginnenden Wettbewerb.

Keystone

Er ist der unbestrittene Shootingstar des Schweizer Fussballs. Breel Embolo verzückt die Fans. Sogar in der Nationalmannschaft ist er drauf und dran, Xherdan Shaqiri den Ruf als Publikumsliebling streitig zu machen.

Das Aus mit dem FC Basel in der Champions League hat ihn geschmerzt, natürlich. «Aber», betont Embolo, «ich freue mich sehr auf die Europa League. Die Bedeutung der Europa League wird in der Schweiz von vielen leider unterschätzt. Wir Spieler schätzen sie sehr. Nur wenn wir komplett von der europäischen Bühne verschwunden wären, würde ich dies als Katastrophe bezeichnen.»

Die Europa League ist für Embolo die Möglichkeit, seine grössere Verantwortung beim FCB an den Tag zu legen. Es sind auch solche Spiele wie jenes heute Abend bei der Fiorentina, die entscheidend sind in der Frage, ob ihn ein europäischer Topklub verpflichten möchte.