Super League

Der FC Basel lässt in Lugano Punkte liegen: Alle Highlights des Spiels hier im Video

Thomas Vaclik war bei beiden Gegentoren machtlos.

Thomas Vaclik war bei beiden Gegentoren machtlos.

Der FC Basel kommt in Lugano nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Fransson und Zuffi brachten die Basler in Führung. Doch die Luganesi gaben nie auf und erzielten in der zweiten Halbzeit die Tore für das 2:2-Endresultat.

12. Minute: FCB-Aussenverteidiger Michael Lang spielt einen herrlichen Pass zu Taulant Xhaka. Dieser hat den Überblick, um auf den Ball zum Schweden Alexander Fransson zurückzulegen. Der Mittelfeldspieler erzielt mit einem sehenswerten Flachschuss sein erstes Tor für den FC Basel.

35. Minute: Dass der erste richtige Torschuss der Luganesi erst spät in der ersten Halbzeit entsteht zeigt, dass die Basler das Geschehen unter Kontrolle hatten. Davide Mariani probiert es aus der Distanz, Goalie Thomas Vaclik hat aber keine Probleme, den Ball zu fangen.

54. Minute: Die Hintermannschaft von Lugano sieht bei dieser Aktion nicht gerade gut organisiert aus. Da die Tessiner den Ball nicht klären können, springt der Ball etwas glücklich vor die Füsse von Luca Zuffi. Dieser bedankt sich und erzielt das 2:0 mit einem Flachschuss aus der Distanz.

60. Minute: Lugano-Stürmer Ezgjan Alioski verwandelt einen Foulpenalty souverän zum 1:2. Zuvor hatte der dänische FCB-Verteidiger Daniel Høegh den Lugano-Angreifer Davide Mariani ziemlich ungeschickt zu Fall gebracht.

80. Minute: Weil die Basler Verteidigung schläft, können sich die Luganesi ohne grosse Probleme zum FCB-Tor durchschlagen. Den schönen Spielzug verwertet FCZ-Leihgabe Armando Sadiku mit der Brust zum 2:2-Anschlusstreffer. Der Albaner kassiert dann aber wegen seines Torjubels die zweite Gelbe Karte.

Die ungeschnittenen Highlights des Spiels hier im Video:

Lugano - FC Basel, 08.05.2017, Highlights

Meistgesehen

Artboard 1