Super League

Der FC Basel nimmt den Schwung aus der Europa League mit und gewinnt gegen Lugano mit 3:0

Vier Tage nach dem berauschenden 2:1-Erfolg gegen Getafe in der Europa League hat der FC Basel auch in der heimischen Super League wieder den Tritt gefunden. Nach zwei Spielen ohne Sieg gewinnt der FCB in Lugano absolut ungefährdet mit 3:0.

Das Spiel: Der FCB hat von Anfang an das Geschehen in Lugano weitestgehend im Griff. Nur in der sechsten Minute muss der FCB tief durchatmen, als Marco Aratore knapp am Tor von Jonas Omlin vorbei schiesst. Auf der anderen Seite machen es die Gäste besser. Kemal Ademi veredelt einen wunderbaren Angriff über Fabian Frei und Valentin Stocker zum 1:0. Der Führungstreffer verleiht dem FCB noch mehr Selbstvertrauen. Kevin Bua scheitert nur zwei Minuten danach an Lugano-Torhüter Noam Baumann. In der 32. Minute jubeln die Basler dann aber zum zweiten Mal. Erneut spielen sie sich leicht und locker durch die Tessiner Abwehrreihe. Einen Pass von Raoul Petretta verwertet Fabian Frei trocken zum zweiten Treffer. Die Intensität und der Offensivdrang gehen in der Pause in den Katakomben verloren. Lugano sucht schüchtern den Anschlusstreffer, während der FCB nur das Nötigste macht und trotzdem das Spiel souverän kontrolliert. Erst kurz vor Schluss wird es hektisch: In der 84. Minute kommt Lugano zu einer Dreifach-Chance, wobei Aratore nur die Latte trifft. Wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff macht Arthur Cabral mit dem dritten Tor des Abends endgültig den Deckel drauf. 

Der Beste: Bei Fabian Frei läuft es derzeit so richtig. Er ist der Denker und Lenker im Mittelfeld und beweist eindrücklich seine offensiven Fähigkeiten. Das erste Tor leitet er durch einen gefühlsvollen Pass ein und das zweite erzielt er gleich selbst. 

Das gab zu reden: Während der FCB in Lugano zu keiner Zeit so richtig in Gefahr gerät, geht es in Bern beim Spitzenspiel zwischen den Young Boys und dem FC St. Gallen drunter und drüber. Da sich YB schlussendlich mit 4:3 durchsetzt, verteidigen sie auch die Tabellenspitze. Der FCB folgt mit einem Punkt dahinter.

Spiel verpasst? Lesen Sie die Parte im Liveticker nach: 

Der FCB-Liveticker wird präsentiert von:

Meistgesehen

Artboard 1