Super League

Der FCB gewinnt gegen GC mit 4:2 – was die Gemüter in diesem Spektakel-Spiel auch noch bewegte

Jubel zum 3:0 bei Basels Luca Zuffi, hinten, Torschuetze Albian Ajeti.

Kaum ist der neue Trainer Marcel Koller da, kann der FC Basel wieder gewinnen und liefert gleich noch Spektakel pur. Vier Tore, zwei davon nach der roten Karte von Eray Cümart in Unterzahl. Dazu ein Torhüter, der mit zwei gehaltenen Elfmetern und weiteren Glanztaten in der turbulenten Schlussphase den Sieg festhält. Doch das Spiel schrieb noch weitere Geschichten.

Meistgesehen

Artboard 1