Saison 2017/18
Der FCB präsentiert das neue Heimtrikot – und enttäuscht seine Mitglieder

Ab heute ist das Heimtrikot des FC Basel der Saison 2017/18 im Fanshop erhältlich. Doch nicht alle sind mit dem Design zufrieden. Einige Mitglieder fühlen sich nach einer Onlineabstimmung nicht berücksichtigt.

Merken
Drucken
Teilen
Neu mit weissem Kragen und dem zweiten Meisterstern: Das FCB-Heimtrikot 2017/18.

Neu mit weissem Kragen und dem zweiten Meisterstern: Das FCB-Heimtrikot 2017/18.

Instagram/FCB

Das Warten der FCB-Fans hat ein Ende. Pünktlich aufs letzte Saisonspiel (Freitag, 20.30 Uhr) ist das Heimtrikot für die kommende Saison erhältlich. Erstmals präsentiert der FC Basel dabei den zweiten Meisterstern über dem Logo.

Allerdings ist das neue Design einigen FCB-Fans und Mitgliedern ein Dorn im Auge. Denn vor rund einem Jahr konnten Mitglieder des FCB online über das Trikot 2017/18 abstimmen. Dabei wurden den Fans vier Varianten vorgelegt, jene mit den meisten Stimmen sollte in die Realität umgesetzt werden.

Bei dieser Aktion konnten Mitglieder des FCB über das neue Trikot abstimmen.

Bei dieser Aktion konnten Mitglieder des FCB über das neue Trikot abstimmen.

fcb.ch

Doch nun die Ernüchterung: «Das Trikot entspricht keiner der vier Abstimmungsvorlagen, über welche die Mitglieder vor rund einem Jahr abstimmen durften», äussert sich ein FCB-Mitglied gegenüber «Telebasel».

Ausserdem habe der Verein auch nie einen Gewinner des Wettbewerbs bekanntgegeben. Für den Fan stinke das «nach einer Aktion, um Mitglieder anzulocken».

Der Verein hat nicht das letzte Wort

FCB-Sprecherin Andrea Roth erklärt den Entscheid für das jetzige Design gegenüber «Telebasel» folgendermassen: «Als das Trikot physisch und nicht nur im Entwurf/Modell vorlag, wurde festgestellt, dass die Optik nicht stimmig ist.» Deshalb mussten Anpassungen vorgenommen werden.

Ausserdem kann der FCB nicht alles selbst bestimmen. Trikothersteller Adidas hat das letzte Wort, wie Roth bestätigt: «Das Design ist generell und verständlicherweise immer von globalen, auch produktionstechnischen Adidas-Auflagen und Richtlinien abhängig.» (pdn)