Für den HSG Leimental, der im letzten Spiel eine unglückliche Niederlage gegen die Zürcherinnen einstecken musste, steht gegen den Aufstiegsfavoriten HV Herzogbuchensee das vierte Auswärtsspiel in Folge an.

In der Niederlage im letzten Spiel wies das Team rund um die Abwehrchefin Stephanie Mathys ein hohe Fehlerquote im Angriff auf. Zudem wirkte die Abwehr nicht gut eingespielt. 

Diese Fehler dürfen im Spiel gegen Herzogbuchensee nicht passieren. Alles deutet auf ein spannendes Spiel mit viel Tempo hin.