Aufgrund der erfolgreichen Durchführungen in den vergangenen Jahren, findet der Event dieses Jahr an zwei Tagen statt – ein Wochenende ganz im Zeichen der neuen, dynamischen und urbanen Basketballdisziplin 3x3 in der imposanten Kulisse des Messeplatzes Basel. 

Das Turnier gehört zu der nationalen Swiss Tour von Swiss Basketball und gilt als Qualifikationsturnier für die olympischen Spiele in Tokyo 2020. Die neue Disziplin 3x3 hat an den Spielen 2020 ihre Premiere. Qualifikationspunkte können die Teams auf der Swiss Tour sammeln, so unter anderem auch an diesem Wochenende in Basel. Beim 3x3-Basketball spielen pro Team drei Spieler/innen gegeneinander auf einen Korb. Das Spiel gestaltet sich schneller und meist spannender als das herkömmliche Basketball, da die Wege zum Korb sowie auch die Spieldauer kürzer sind. 

Auch für Amateure offen

Nebst dem offiziellen Turnier gibt es am Event eine offene Kategorie für Breitensportler sowie das Nachwuchsturnier für die „Teddybären“ am Sonntag. Das Turnier startet am Samstag 22. Juni um 10.00 Uhr mit den Qualifikationsspielen der Swiss Tour sowie der Open-Kategorien Men/Women. 

Neben den Spielen wird den Zuschauerinnen und Zuschauern ein vielseitiges Rahmenprogramm geboten. Ein Speaker wird zusammen mit DJs, Tanz-Crews, 3-Punkte-Wettbewerb und Geschicklichkeits-Parcour für Stimmung und Unterhaltung sorgen.  

Mehr Infos: www.play.fiba3x3.com oder auf der offiziellen Veranstalterseite: https://www.facebook.com/3x3basel/