Hier geht es zum Matchbericht: Der FC Basel und der trügerische Schein: Einzig der Tabellenplatz lügt nicht

9. Minute: Luca Zuffi trifft zum 1:0 für den FC Basel

Luca Zuffi trifft zum 1:0 für den FC Basel.

22. Minute: Albian Ajeti vergibt die Chance auf das 2:0

Albian Ajeti vergibt die Chance auf das 2:0.

50. Minute: Kurz nach der Pause macht es Ajeti besser und trifft nach schöner Vorarbeit gekonnt zum 2:0.

Kurz nach der Pause macht es Ajeti besser und trifft nach schöner Vorarbeit gekonnt zum 2:0.

52. Minute: Zwei Minuten später der Schock: Miroslav Covilo trifft zum 1:2. Ärgerlich, dass er dabei im Abseits steht und Schiedsrichter Erlachner und seine Assistenten das nicht sehen.

Zwei Minuten später der Schock Miroslav Covilo trifft zum 1:2.

54. Minute: Van Wolfswinkels Freistoss bringt nicht die gewünscht Antwort.

Van Wolfswinkels Freistoss bringt nicht die gewünscht Antwort.

82. Minute. Stattdessen kommt es wie es kommen muss: Lugano gelingt noch das 2:2. Da sieht die gesamte FCB-Verteidigung alt aus.

Lugano gelingt noch das 2:2.

Hier finden Sie alle Highlights im Video:

Lugano - FC Basel 2:2 30.9.2018

Die FCB-Spieler in der Einzelkritik: