Handball Damen
Die HSG Leimental ist bei Leader GC Amicitia in Zürich zu Gast

Am Samstag (16 Uhr, Zürich Saalsporthalle), treffen die Leimentalerinnen auf den Leader aus Zürich. GC Amicita dürfte eine hart zu knackende Nuss werden.

Denise Schwaiger
Drucken
Teilen
Simona Negroni konnte sich gegen ihre Gegenspielerinnen durchsetzen

Simona Negroni konnte sich gegen ihre Gegenspielerinnen durchsetzen

Bernadettte Schöffel

Der kommende Samstag wird ein harter Brocken Arbeit, da sich die Zürcherinnen nichts schenken lassen werden. Das setzt eine konzentrierte und konsequente Leistung voraus, sei es im Angriff oder in der Verteidigung.
Das Teamziel ist es, dass man an das vergangene erfolgreiche Spiel gegen Uster anknüpfen möchte und als geschlossenes und kämpferisches Team auftritt. Dieses Erfolgsrezept hat schon des Öfteren zu der einen oder anderen Überraschung geführt. Somit reisen die Leimentalerinnen als Aussenseiter zum Tabellenersten, haben aber gar nichts zu verlieren und können befreit aufspielen

Aktuelle Nachrichten