Handball
Die HSG Leimental setzt ihre Siegesserie fort

Die Handballerinnen der HSG Leimental setzen ihre Siegesserie fort und gewinnen gegen ein bis zum Schlusspfiff kämpfendes Handball Emmen mit 35:16 (16:9).

Merken
Drucken
Teilen
Topskorerin Marie-Rose Bütikofer erwies sich als sicherer Wert.

Topskorerin Marie-Rose Bütikofer erwies sich als sicherer Wert.

Bernadette Schoeffel

Die Leimentalerinnen starteten die Partie mit einer guten Leistung in der Abwehr, denn bis zur 15. Spielminute erhielten sie nur zwei Gegentore. Nach einem kurzen Einbruch in der Mitte der ersten Halbzeit fingen sich die Baselbieterinnen wieder und konnten so mit einem Vorsprung von sieben Toren in die Pause gehen.

Auch im zweiten Durchgang hatten die Baselbieterinnen den Spielverlauf überwiegend im Griff. Besonders hervorzuheben ist die Leistung der Leimentaler Torhüterin Lia Steiner, die 49% der Torschüsse von Handball Emmen abwehrte und damit einen wichtigen Bei-trag zum Sieg leistete.

Das nächste Wochenende ist spielfrei. Darauf folgt ein Heimspiel gegen den HC Arbon (2. April 2016, 17:30 Uhr, Binningen Spiegelfeld).

HSG Leimental – Handball Emmen 35:16 (16:9)

Binningen Spiegelfeld. – 60 Zuschauer. - SR: Andres/Blaser. – Strafen: zweimal 2 Minuten gegen die HSG Leimental und dreimal 2 Minuten gegen Handball Emmen.

HSG Leimental: Steiner; Bütikofer (10/3), Czerwenka (2), Herrera (3), Jutzi (2/1), Krie-ger (1), Lorenz (7), A. Mathys, S. Mathys (1), Reinders, Scherb, Schoeffel (5), Oberhol-zer, Zimmerli (4).

Handball Emmen: Dormann (1), Eric (4), Harder (2), Kühnle (2), Rey, Schürch (2), Stahl (2), Schädler, Tresch (3).

Bemerkungen: Leimental ohne Dannmeyer, Hiestand, Rickenbacher und Schönbörner.