Turnverein

Die Jugendriege des TV Riehen erhält den Sportpreis der Gemeinde Riehen

Der Turnverein Riehen freut sich über ihren gewonnen Titel.

Der Turnverein Riehen freut sich über ihren gewonnen Titel.

In einer Medienmitteilung gibt die Gemeinde Riehen bekannt, dass die Auszeichnung für das Jahr 2019 für besondere Verdienste auf dem Gebiet des Sports in Höhe von 10’000 Franken der Jugendriege des Turnvereins Riehen zugesprochen wurde.

Die Jugendriege des 1882 gegründeten Turnvereins Riehen wurde 1921 definitiv ins Leben gerufen. Das Programm bestand in den Anfangsjahren in erster Linie aus Geräteturnen und Freiübungen. Heute ist die Jugendriege vor allem mit Leichtathletik beschäftigt, bestreitet neben reinen Leichtathletikwettkämpfen aber auch Anlässe des Turnverbands Basel-Stadt, die auch Spielturniere umfassen, oder auch den Nachwuchs-Team-Wettkampf des Kids Cup Team, der in der Halle stattfindet und nicht nur reine Leichtathletikdisziplinen umfasst. Darüber hinaus gibt es Vereinswettkämpfe und gesellschaftliche Anlässe.

Im vergangenen Jahr nahm die Jugendriege des TV Riehen sehr erfolgreich am Eidgenössischen Turnfest 2019 in Aarau teil. Gleich mit zwei Sektionen startete man in der 1. Stärkeklasse des dreiteiligen Vereinswettkampfes und setzte dabei 90 Kinder und Jugendliche ein. Die erste Riege erreichte mit 29.97 von möglichen 30 Punkten beinahe das Maximum und holte damit unter 141 Riegen den Turnfestsieg, die zweite Riege kam auf den guten 41. Platz. Mit diesem Spitzenergebnis wiederholte der TV Riehen den Jugendriege-Turnfestsieg von 2013 in Biel, wo der Sieg in der 1. Stärkeklasse mit der Note von 29,34 Punkten mit 69 eingesetzten Teammitgliedern gelang. Am Eidgenössischen Turnfest 2007 in Frauenfeld hatte die TVR-Jugi davor schon Platz zwei belegt.

Es sind nicht nur diese ausserordentlichen Erfolge, die die siebenköpfige Sportpreis-Jury bewogen haben, den Sportpreis der Gemeinde Riehen für das Jahr 2019 der Jugendriege des TV Riehen zuzusprechen. Mit dieser Auszeichnung soll die schon seit Jahrzehnten auch qualitativ hochstehende Nachwuchs- und Jugendarbeit des Turnvereins gewürdigt werden, die dem Verein nicht nur Titel und Medaillen an nationalen Nachwuchsmeisterschaften eintrug, sondern auch eine gute athletische Basis schuf für Athletinnen und Athleten, die später zu anderen Vereinen wechselten oder in anderen Sportarten erfolgreich waren. Abgesehen davon, dass der Turnverein Riehen mit seiner Jugendarbeit auch sportliche Erfolge feierte, hat die ausserordentlich grosse Jugendbewegung auch eine wichtige soziale Funktion für die Riehener und auch die Bettinger Jugend. In diesem Sinn soll der Sportpreis auch eine Anerkennung sein für die zahlreichen engagierten Trainerinnen und Trainer sowie Funktionärinnen und Funktionäre, die den Trainings- und auch den Wettkampfbetrieb in dieser Breite und Qualität überhaupt erst ermöglichen.

Zeitpunkt, Form und Ort der Preisübergabe stehen wegen der aktuellen Corona-Krise noch nicht fest. Darüber wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden und informiert.

Meistgesehen

Artboard 1