Unihockey
Die Kabinengeheimnisse von Unihockey Basel Regio auf dem Weg in die NLB

Die erste Mannschaft von Unihockey Basel Regio steht noch ein Sieg entfernt vom erstmaligen Aufstieg in die NLB, die zweitstärkste Liga der Schweiz. Jeder Sieg auf dem Weg zum Aufstieg wird dabei mit einem ganz speziellen Ritual gefeiert.

Drucken
Teilen
Jubel

Jubel

In der best of 5-Serie gegen den NLB-Ligisten Zürisee Unihockey ZKH steht es nach einem äusserst erfolgreichen Wochenende bereits 2:0 für die Basler Unihockeyaner. Wie nach jedem Sieg pflegt das Team von Head Coach Werner Haller das selbe Ritual (siehe Video). Zuerst Darf der Spieler, welcher das entscheidende Tor geschossen hat, den Kleber mit dem Logo von Unihockey Basel Regio auf die übersprungene Hürde (sinnbildlich für einen Sieg auf dem Weg zum Aufstieg) kleben. Anschliessend wird immer das selbe Lied abgespielt ("Who Let the Dogs Out" von Baha Men) und dazu getanzt.

Am Samstag, 9. April 2016 um 18 Uhr steigt das dritte Spiel in der Best of 5-Serie in der heimischen Möslibachhalle in Ettingen. Es ist dies die erste von drei Chancen auch den Letzten Kleber mit dem Logo von UBR auf die letzte Hürde zu kleben und somit dem Aufstieg in die NLB sicher zu stellen.

Aktuelle Nachrichten