FC Basel
Die Noten nach dem Sieg gegen Sion: Alle Basler gut, Delgado noch besser

Der Titelverteidiger FC Basel startet mit einem souveränen 3:0-Heimsieg gegen den FC Sion in die neue Super-League-Saison und ist somit nach dem ersten Spieltag Tabellenführer. Matchwinner war Captain Matias Delgado mit zwei Treffern. In der Bildergalerie sehen Sie die Noten der FCB-Spieler.

Sebastian Wendel
Merken
Drucken
Teilen
Matias Delgado tref gegen Sion doppelt.

Matias Delgado tref gegen Sion doppelt.

KEYSTONE
Tomas Vaclik: Note 4,5 Was sagen über den Goalie? Musste ein paar Flanken abfangen, einen Schuss halten hingegen nicht. Viel falsch machen konnte er nicht.
14 Bilder
Omar Gaber: Note 4,5 Gefiel in der ersten Halbzeit mit einigen Vorstössen und Flanken. Nach der Pause sichtlich entkräftet und entsprechend zurückhaltend.
Marek Suchy: Note 5 Zeigte das, was man von ihm gewohnt ist: eine blitzsaubere, konzentrierte und fehlerlose Leistung. Er und Balanta – das könnte sehr gut passen.
Éder Balanta: Note 5 Verzichtete auf Risiko, war dennoch ein kreativer Innenverteidiger und somit eine Bereicherung. Ein vielversprechendes Pflichtspiel-Debüt.
Adama Traoré: Note 4,5 Blieb auf der linken Seite blass, um Steffen den Rücken freizuhalten. In der Defensive ohne nennenswerte Ausreisser nach unten und oben.
Taulant Xhaka: Note 5 Er ist in jedem Spiel wertvoll – das ist längst bekannt. Erst seit gestern bekannt ist seine Vertragsverlängerung bis 2021.
Luca Zuffi: Note 4,5 Verkörperte das unscheinbare, aber doch wichtige Pass-Element im Zentrum. Trotzdem: Man wünscht sich mehr Explosivität und Risiko von ihm.
Davide Calla Note: 4,5 Nahm sich viel vor und zeigte dies auch: Fiel auf mit gelungenen und weniger gelungenen Szenen. Top: die Flanke auf Doumbia vor dem 2:0.
Matias Delgado: Note 5,5 Nahm sich seine Auszeiten, war unter dem Strich aber Mann des Spiels: Traf zweimal und leitete auch das 2:0 mit einem Traumpass ein.
Renato Steffen: Note 4,5 Hatte zwei Chancen, vergab beide, wobei sein Flugkopfball ein Tor verdient hätte. Sonst vor allem ein fleissiger Balleroberer.
Seydou Doumbia: Note 4,5 Im Duell gegen Lacroix oft getroffen, gab er nicht auf und wurde belohnt mit dem 2:0. Ein typischer Doumbia-Auftritt: Plötzlich trifft er.
Marc Janko: Note 4 Kam in der 67. Minute für Doumbia. Blieb ohne nennenswerte Aktion.
Mohamed Elyounoussi: Note - Kam in der 75. Minute für Matchwinner Delgado und half mit, das 3:0 zu verwalten. zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.
Alexander Fransson: Note - Kam in der 82. Minute für Xhaka, bevor er heute an die Olympischen Spiele fliegt. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Tomas Vaclik: Note 4,5 Was sagen über den Goalie? Musste ein paar Flanken abfangen, einen Schuss halten hingegen nicht. Viel falsch machen konnte er nicht.

Zur Verfügung gestellt