Promotion League

Die Old Boys besiegen Absteiger Servette zum Saisonauftakt

Onur Akbulut traf gegen Servette zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich

Onur Akbulut traf gegen Servette zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich

Die Old Boys haben am Mittwochabend zum Start der Promotion League Saison 2015/16 einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Basler bezwingen Challenge-League-Absteiger Servette mit 2:1.

Nachdem Besnard nach knapp 20 Minuten einen Abstauber zur Führung für die «Grenats» verwerten konnte, war es OB-Spielmacher Onur Akbulut der noch kurz vor der Pause mit einem Freistoss ausglich. Schliesslich war es Innenverteidiger Loic Limanaj, der in der 69. Minute per Kopf den Siegtreffer erzielte.

Für die Gelbschwarzen, dem vermeintlichen Abstiegskandidaten dieser Liga, kommt dieser Sieg bereits jetzt einem ersten Befreiungsschlag gleich, zumal Zwangsabsteiger Servette ein recht ähnliches Team wie in der vergangenen Saison stellt. Eine Möglichkeit den Sieg zu bestätigen haben die Old Boys bereits am Samstag, 8. August, bei der U21 des FC Sion im Wallis.

Old Boys - Servette Genf 2:1 (1:1)

Schützenmatte. – 540 Zuschauer. - Tore: 18. Besnard 0:1. 45. Akbulut 1:1. 69. Limanaj 2:1.

Old Boys: Keller; Leuthard, Limanaj, Lopes, Meslien; Müller, Gutierrez, Akbulut, Ahmeti (87. Mahrer); Rocamora (92. Mbarga), Rietmann (75. Barry).

Servette: Müller; Rodrigues (81. Maouche), M´Fu, Pont, Hirac (73. Infante); Hasanovic; Vitkievez, Cespedes (78. Guillemenot), Gazzetta, Kutesa; Besnard.

Bemerkungen: 69. Pfostenkopfball Gutierrez. 75. Pfostenschuss Rocamora.

Meistgesehen

Artboard 1