Handball

Die Trainerfrage ist entschieden: Bagaric bleibt dem RTV erhalten

Darijo Bagaric bleibt auch in der kommenden Saison RTV-Trainer.

Darijo Bagaric bleibt auch in der kommenden Saison RTV-Trainer.

Der RTV Basel hat die Trainerfrage für die Anfang September beginnende Saison 2020/2021 geregelt. Alter und neuer Trainer ist Darijo Bagaric. Der 47-jährige Doppelbürger Kroatien/Schweiz hatte den RTV, nach dem Rücktritt von Christian Meier, schon Mitte Februar 2020 übernommen und bis zum Corona-Lockdown betreut.

In einem Communiqué teilt die RTV-Klubleitung mit, dass sie stolz darauf ist, mit Darijo Bagaric weiterhin einen ausgewiesenen Kenner der Handballszene Schweiz als Trainer des NLA-Teams in den RTV-Reihen zu wissen. Bagaric spielte in seiner Aktivlaufbahn viele Jahre in der Schweizer NLA und zwar beim RTV 1879 Basel (auch an der Seite des noch-RTV-Präsidenten Alex Ebi), beim TV Suhr (wo er Schweizer Meister wurde), bei Borba Luzern sowie beim TV Endingen, und galt als ausgesprochener Defensivspezialist.

Der Familienvater ist in der Region wohnhaft und verfügt über das viel zitierte RTV-Herz. Bagarics Assistent bleibt Patrice Kaufmann.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1