Highlights im Video
Die zwei Basler Meistertore von Doumbia und Steffen gegen Luzern hier im Video

Der zweite Stern ist dem FC Basel nicht mehr zu nehmen. Nach dem 2:1-Auswärtssieg gegen Luzern sichert sich der FCB frühzeitig den Meistertitel. Seydou Doumbia und Renato Steffen sorgten für die zwei sehenswerten Basler Tore.

Merken
Drucken
Teilen
Der FC Basel lässt in Luzern nichts mehr anbrennen. Dank Toren von Seydou Doumbia und Renato Steffen gewinnen die Basler die Meisterschaft bereits im April. Keystone

Der FC Basel lässt in Luzern nichts mehr anbrennen. Dank Toren von Seydou Doumbia und Renato Steffen gewinnen die Basler die Meisterschaft bereits im April. Keystone

KEYSTONE

3. Minute: Nur drei Minuten braucht Basel, um in Führung zu gehen. Suchys löst clever auf Eyounoussi aus, der weiter in die Tiefe auf Doumbia passt. Der Goalgetter zieht entschlossen ab – 1:0.

71. Minute: Ein Traumtor von Steffen. Er erobert den Ball nach einem Foul an Serey, legt ihn sich zurechtlegt und schlenzt ihn dann ins linke obere Eck.

88. Minute: Basel kann sich nicht aus der eigenen Defensivzone befreien, was Luzern auszunutzen weiss und den Anschlusstreffer erzielt. Schneuwly traf aber zu spät – dem FCB ist der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Die ungeschnittenen Highlights sehen Sie hier: