Mit über 8700 Läuferinnen und Läufern haben sich bereits mehr Teilnehmer als letztes Jahr angemeldet. Mit den Nachmeldungen am Veranstaltungstag dürfte die Teilnehmerzahl wohl wieder bei über 9000 Anmeldungen liegen.

Elite-Läufe

Die bekanntesten Namen im Kampf um den Sieg bei den Spitzenläufern sind Tadesse Abraham (Schweiz), 6-facher Basler Stadtlauf Sieger seit 2011. Bernard Matheka (Kenia) und Tolossa Chengere (Aethiopien).

Mit Julien Wanders, Michael Ott, und Adrian Lehmann sind weitere Schweizer Athleten am Start. Die Region wird durch Ahmed El Jaddar (Marokko) vom TV Riehen vertreten.

Grosse Favoritin um den Tagessieg bei den Damen ist die Gewinnerin von 2015 und 2016, Helen Tola Bekele (Aethiopien). Die Tschechin Lucie Sekanova und Corina Harrer (Deutschland) werden als härteste Gegnerinnen erwartet.

Aus Schweizer Sicht interessant ist die Stadtlauf-Premiere von Selina Büchel. Die Europameisterin über 800 Meter läuft über die 5.9 Km Distanz zusammen mit Maya Neuenschwander, Stefanie Barmet und Priska Auf Der Mauer.

Elite Nachwuchs

Nach der letztjährigen Erstaustragung einer Nachwuchs-Elite Kategorie werden die Wettkämpfe auch in diesem Jahr durchgeführt.

Nebst den Athletinnen und Athleten vom Nationalen Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz starten neu auch Läuferinnen und Läufer des Orientierungslauf-Regionalkaders.

Auch in diesem Jahr führen die Eliterennen wieder über den Rheinsprung hinauf zum Münsterplatz. Die Starts sind ab ca. 21.10 Uhr auf dem Münsterplatz.


Startnummern-Ausgabe

Die Startnummern-Ausgabe für nicht zugestellte Nummern befindet sich im Infozelt auf dem Münsterplatz. Öffnungszeit: 14.00 – 20.00 Uhr.
 

Nachmeldestelle

Die Nachmeldestelle befindet sich im Gymnasium Münsterplatz und ist von 14.00 – 20.00 geöffnet.

Startzeiten

Der erste Start ist um 17.00 Uhr. Alle Startzeiten und weitere Informationen finden Sie auf www.baslerstadtlauf.ch