Laetitia Muespach startete in der Gewichtsklasse bis 53 Kg (acht Teilnehmer). Den ersten Kampf verlor sie unglücklich. Den zweiten Kampf gewann sie anschliessend durch Schultersieg und den dritten Kampf verlor sie dann wieder auf die Schultern.

Im Final um Platz fünf traf sie dann erneut auf die Gegnerin aus der ersten Runde. Diesmal ging Muespach als Siiegerin herovor, was ihr den fünften Schlussrang einbrachte.

Eine Klasse höher (bis 58 Kg - sechs Teilnehmer) kämpfte Sabrina Dobler. Sie war in allen ihren vier Kämpfen chancenlos und wurde fünfte. Der fünfte Kampf fiel für sie aus, da sich ihre Gegnerin verletzt hatte.