Laufsport
Dreiländerlauf steht für Offenheit in der Region Basel

Politiker aus dem Dreiländereck haben bei einem Empfang im Basler Rathaus die Bedeutung des Dreiländerlaufs als grenzüberschreitendes Sportereignis gewürdigt. Anlass war das 25-jährige Jubiläum des Dreiländerlaufs.

Drucken
Teilen
Anlässlich des 25. Geburtstags des Dreiländerlaufs versammelten sich Vertreter aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich in Basel.

Anlässlich des 25. Geburtstags des Dreiländerlaufs versammelten sich Vertreter aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich in Basel.

Zur Verfügung gestellt

Der Lauf, der unter anderem in der Halbmarathon-Distanz durch alle drei Länder führt, spiegelt die gute Zusammenarbeit über Grenzen hinweg. Das sagten übereinstimmend der Basler Regierungsrat Hans-Peter Wessels und die Stadtoberhäupter von Weil, Hüningen und Saint Louis, Wolfgang Dietz, Jean-Marc Deichtmann und Jean-Marie Zoellé. Martin Lichtenthaler dankte als Organisationschef allen rund 300 Helfern des Dreiländerlaufs und den Unterstützern von den elf Lions Clubs der Region. Im Interview erinnerte sich Lichtenthaler sogar an Schneefall bei einem Dreiländerlauf, als dieser noch nicht im Mai, sondern noch im Herbst stattfand.

Dass die Sportler beim diesjährigen Dreiländerlauf, der am 17. Mai stattfindet, erstmals in allen drei Nahverkehrsverbünden der Region freie Fahrt haben und gratis anreisen können, freute Peter Völker als Sprecher der Regio-Lions besonders. Völker zeigte sich geehrt, dass er als Hamburger im geschichtsträchtigen Saal des Basler Grossratssaales sprechen durfte und wertete dies als Zeichen der Offenheit im Dreiländereck.

Gewürdigt wurde beim Empfang auch das durch Gelder des Dreiländerlaufs finanzierte Feriencamp, zu dem Jugendliche aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz eingeladen sind. Gast im Basler Rathaus war auch die Vorjahressiegerin Halbmarathon des Dreiländerlaufs, Renate Wyss. Der Anmeldeschluss für den Dreiländerlauf endet online am 15. Mai, zwei Tage vor dem grossen Lauf – dem 25. seiner Geschichte. Nähere Informationen gibt es unter www.3laenderlauf.org

Aktuelle Nachrichten