Im Auftaktspiel der B-EM in Karlovac (Kro) hatte die Schweiz gegen den Gastgeber mit 2:9 den Kürzeren gezogen. Das zweite Spiel hatte die Schweiz mit 10:12 gegen die Ukraine verloren. Nach drei Spielen ist die Schweiz Gruppenletzter.

Im Kader stehen vom Baselbieter Schweizer Meister Therwil Flyers Takanobu Oshima, Hide Oshima, Sven Leemann, Rafael Eigenmann, Emanuel Raouzeos und Stefan Koller.

Nächstes Spiel: Schweiz- Slowenien am Donnerstag, 30. Juli (10.00 Uhr).